Wetter

NEWS

Führung und Ausstellung in der Marine-Bunkeranlage Kap Arkona:

Eingang in den Arkona Bunker, in ihm wird jetzt im Winter 2011 keine Ausstellung durchgeführt. Einen Artikel und Fotos zu einer der hier bereits vom Förderverein Kap Arkona e.v. durchgeführten Ausstellungen finden Sie hier: Gleich in der Nähe des Arkona Bunkers befindet sich dieses Hinweisschild zur Marine-Bunkeranlage Kap Arkona,die man auch gegenwärtig mittels Führung besichtigen kann. Karten dafür gibt es es in der Nebelsignalstation. Weitere Informationen dazu im Artikel auf dieser Seite.

Die Führungen beginnen in der Seenotrettungsaustellung diese befindet sich jetzt in der
ehemaligen  ,, Matrosenbarake „ ein einfaches graues Gebäude auf dem Weg zum Nordkap.


In dem Ausstellungsraum beginnen auch die Bunkerführungen. Immer zur vollen Stunde,

von 11:00 Uhr an. Die letzte Führung ist um 15:00 bzw. 16:00 Uhr die Karten hierfür Kosten.


Erwachsene 5 €

Kinder von 8 - 14 Jahre 2.50 €
Gruppen ab 13 Personen 3.50 €

Die Führung dauert ca. 45 Minuten. Anschliesend ist unser Bunkerführer in der
Seenotrettungsausstellung für Sie da.

 

Artikel, News und Fotos:

Förderverein Kap Arkona e.V.: Kontakt, Artikel, News, Infos und Bilder

Im Künstlerhaus am Kap Arkona, gleich in der Näher der Leuchttürme, befindet sich die Geschäftsstelle des Fördervereins Kap Arkona e.V. und eine Galerie, die jetzt von 12 Uhr bis 15 Uhr geöffnet hat.

Kap Arkona (ur). Von dieser Seite führen Sie Links zu News, Infos und Artikeln zu den Aktivitäten des Fördervereins Kap Arkona e.V.

weiterlesen auf www.ruegen-akademie.de

 

 

Ausstellungen am Kap


In der Galerie des Künstlerhauses haben wir neben unserem Verkaufsraum mit Malerei, Keramik 
und Bernsteinschmuck jetzt auch neue Ausstellungen.


Der Maler und Schmuckgestalter Mathias Gerlach ist mit seinen Eindrucksvollen Bildern 
in einer der Räume in Zukunft dauerhaft zu sehen.


Der Fotograf  Oliver Theves zeigt seine besonderen Inselfotos auch in einem der Galerieräume. 

Er eröffnet einen dauerhaften Ausstellungsraum im Anbau des Künstlerhauses.


In den Anbauten können Sie auch in diesem Jahr noch den Holzbildhauer und Schmuckgestalter

Matzi Müller in seinem ,, Donnerkeilatelier " besuchen.


In einem anderen Raum des Anbaues entsteht die ,, Arkona-Keramik ".

Der Keramiker - Maler und Objektkünstler P.L. und die Keramikerin Antje Groteluschen
zeigen dort ihre ,, Räucherkeramik " und Schmuck.

Die offizielle Eröffnung der neuen Atelies findet Himmelfahrt am 29.Mai ab 15:00 Uhr statt.

 

Für alle Kunst und Kulturschaffenden hier noch eine Nachricht !


Der Förderverein Kap Arkona e.V. sucht ab 2015 einen neuen Mieter
für eine Fläche
von ca. 40 Quadratmeter in der Galerie des Künstlerhauses.


Bewerbungen von Kunstschaffenden oder Kunsthandwerkern
bitte schriftlich 
mit Konzept an:


Förderverein - Kap- Arkona e.V.

z.H Frau Siegrid Pötsch 

Arkona 5 18556 Putgarten

 

Ausstellungen in der Galerie des Künstlerhauses am Kap Arkona:

Während einer Ausstellungseröffnung in der Galerie des Künstlerhauses am Kap Arkona: Ernst Heinemann, Vorsitzender des Fördervereins Kap Arkona e.V. und der Künstler Nico FarrellImmer wieder sind die Ausstellungen in der Galerie des Künstlerhauses am Kap Arkona u.a. auch Anlass zu Künstlergespräch: Rechts die Malerin Veronika Bruder vor einem ihrer Bilder.

 

 

 

Die Eröffnung von Ausstellungen in der Galerie des Künstlerhauses am Kap Arkona ist immer wieder in den vergangenen Jahren nicht nur durch die Werke der ausstellenden Künstler ein besonderes Erlebnis gewesen, sondern auch durch das von der Kuratorin der Ausstellungen, Antje Grotelueschen, organisierte künstlerische Gesamtangebot...

weiterlesen auf www.ruegen-akademie.de

 

 

Forum "Wendemanöver Deutsche Geschichte":

Von links beim besonderen Händedruck: Admiral a.D. Theodor Hoffmann und Dr. Günter Stavorinus. Auf dem rechten Foto in der Mitte: Ernst Heinemann, Vorsitzender des Fördervereins Kap Arkona e.V.

Von links beim besonderen Händedruck: Admiral a.D. Theodor Hoffmann und Dr. Günter Stavorinus. Auf dem rechten Foto in der Mitte: Ernst Heinemann, Vorsitzender des Fördervereins Kap Arkona e.V.

 

 

 

Kap Arkona (ur). Der im Jahr 1993 gegründete Fördervein Kap Arkona e.V. verfolgt laut seiner Satzung den Zweck, die "kulturellen Aktivitäten in Verbindung mit dem Flächendenkmal Arkona" zu fördern und zu unterstützen. Gleiches gilt für die Förderung und den Erhaltung der Museen am Kap Arkona sowie die Organisierung der internationalen Zusammenarbeit zur Förderung der Vereinszwecke. Ganz in diesem Sinne ist der Verein in vielfältiger Weise tätig geworden und hat einen entscheidenden Anteil am Ausbau des kulturellen Angebots am Kap Arkonen und den zahlreichen Aktivitäten, die es dort gab und gibt....

weiterlesen auf www.ruegen-akademie.de

 

Ausstellung "Grenzwerte...":

Erinnerungen an den 9. November 2009 in Deutschland und die Ausstellung

"Grenzwerte... Geschichtsfragmente zur Staatsgrenze der DDR 1961 - 1989 - heute"

Deutschland, Berlin, Kap Arkona (ur). Ein Spaziergang von Bundeskanzlerin Angela Merkel führte am 9. November 2009 zum ehemaligen Grenzübergang an der Bornholmer Straße in Berlin führen. Abends fand dann die große Feier am Brandenburger Tor zum "Fall der Mauer" vor 20 Jahren statt. Der gemeinte "Mauerfall" Jahren war eigentlich zunächst vor allem eine Öffnung der Grenze zwischen der DDR und Westberlin sowie ein "auf die Grenzmauer Klettern" von vielen Menschen. Erst später fiel die Mauer, indem sie letztendlich bis auf Reste abgerissen wurde...

weiterlesen auf www.ruegen-akademie.de

 
Weitere Beiträge...
Wir haben 8 Gäste online
Veranstaltungen